Microsoft Word 2010 – Fuss-/Endnoten/Literaturverzeichnis/Indexierung

In diesem Beitrag geht es darum, wie man Fuss-/Endnoten korrekt anwendet. Das Literaturverzeichnis (Zitatnutzung) wird ebenfalls erklärt.

Beispieldatei: Testdokument2

Fussnoten

Diese erkennt man normalerweise an einer hochgestellten Zahl. Sie wird verwendet um ein Wort am ende der Seite genauer zu erklären.

Erstellen von Fussnoten

Markieren Sie den Text / das Wort für das Sie eine Fussnote einfügen möchten und klicken Sie im Menüband –> Ribbon “Verweise” –> “Fussnote einfügen” [Shortcut CTRL+ALT+F]

Wie Sie bemerkt haben ist der Cursor nun ans ende der Seite gesprungen, wo Sie die Erklärung für das Wort einfügen können.

Endnoten

Die Endnoten erkennt man an den hochgestellten Buchstaben. Die Erklärungen werden erst am Ende des Dokumentes eingefügt.
Ich verwende Sie häufig als Literaturverzeichnis.

Erstellen von Endnoten

Markieren Sie den Text / das Wort für das Sie eine Fussnote einfügen möchten und klicken Sie im Menüband –> Ribbon “Verweise” –> “Endnote einfügen” [Shortcut CTRL+ALT+D]

Wie Sie bemerkt haben ist der Cursor nun ans ende des Dokumentes gesprungen, wo Sie die Erklärung für das Wort einfügen können.

Verwendung eines Literaturverzeichnisses

Wenn Sie aus einem Buch, oder Online etwas Zitieren. Muss dies normalerweise vermerkt werden. Dazu wird das Literaturverzeichnis verwendet.

Erstellen der Quellen

Menüband –> Ribbon “Verweise” –> “Quellen Verwalten”

Hier können Sie die Bücher / Webseiten die Sie in Ihrer Arbeit verwenden, eintragen.

Wenn Sie nun etwas Zitieren möchten, schreiben Sie den Text und wählen Sie danach Menüband –> Ribbon “Verweise” –> “Zitat einfügen”. Wie Sie sehen wurde der Buchtitel nun automatisch eingefügt. Über Rechtsklick –> Zitat bearbeiten können Sie die Seitenzahl angeben.

Einfügen des Literaturverzeichnisses

Klicken Sie in die Stelle in der Sie das Literaturverzeichnis einfügen möchten und klicken Sie im Menüband –> Ribbon “Verweise” –> “Literaturverzeichnis”.

Wählen Sie das Design aus und das Verzeichnis wird eingefügt.

Sachwortregister

Möchten Sie dass ein Wort später im Sachwortregister vorkommt, marieren Sie dieses und klicken Sie im Menüband –> Ribbon “Verweise” –> “Eintrag festlegen”. [Shortcut ALT+SHIFT+X]
Im Feld “Untereintrag” können Sie die Erklärung für das Wort eintragen.

Um das Sachwortregister einzufügen klicken Sie in die gewünschte Stelle und wählen Sie Menüband –> Ribbon “Verweise” –> “Index einfügen”.